Entwicklung eines Messprogrammes, das es ermöglichen soll, die Effekte der Landnutzung, des Klimas, Filterprozesse im Boden, Abflussprozesse an der Oberflaeche, Erosionsprozesse, Aufenthaltszeiten des Wassers,... im Detail zu messen und damit die Modellierung zu unterstuetzen.

Die Rosalia bietet eine Reihe von Vorteilen: Nähe, Infrastruktur, bereits vorhandene Messdaten, etc.